News

KZ-Gedenkstätte Mauthausen © MKÖ/Christa Bauer

25 Jahre MKÖ mit der Aufführung Joe Zawinul "Mauthausen … vom großen Sterben hören"

Uraufführung der Orchesterfassung

Ehrenschutz: Bundespräsident Dr. Alexander Van der Bellen

Eugeniusz Sliwinski © Gammer

Im Alter von 98 Jahren ist der KZ-Überlebende Eugeniusz Sliwinski verstorben. Das Mauthausen Komitee Österreich und das Gedenkdienstkomitee Gusen sind tief betroffen und wünschen seinen Angehörigen viel Kraft in dieser schweren Zeit und sprechen ihnen von ganzem Herzen unser Beileid und unsere Anteilnahme aus.

Eugeniusz Sliwinski reiste fast jedes Jahr zu der Internationalen Befreiungsfeier in der KZ-Gedenkstätte Mauthausen und Gusen an. Besonders freute ihn die Begegnung mit dem Präsidenten der Republik Österreich anlässlich der Feier des Jahres 2017.

Renovierte Gedenkstätte in Neu Guntramsdorf © Gedenkverein Guntramsdorf / Wiener Neudorf

Erbaut 1995 und heute wie neu! Wir danken dem Ausbildungszentrum BAUAkademie Wien – Lehrbauhof Ost für die Renovierung der KZ-Gedenkstätte an der Industriestraße in Neu-Guntramsdorf.

Gruppenaufnahme TeilnehmerInnen der Studienreise perspektive Mauthausen © perspektive mauthausen

Die diesjährige Studienreise der perspektive mauthausen am 23. Oktober führte die Teilnehmer*innen in das Nibelungenwerk nach St. Valentin. Unter dem Decknamen "Spielwarenfabrik" entstand dort ab 1938 eine der größten Panzerproduktion der Nazis. Zugleich befand sich neben dieser Kriegsfabrik auch ein Außenlager des KZ Mauthausen.

Dieser Besuch veranschaulichte die enge Verflechtung zwischen Rüstungsindustrie, Zwangsarbeit und dem Konzentrationslager und machte die Gewinner dieses Systems, wie Ferdinand Porsche, sichtbar.

Hintergrundbild