Hintergrundbild
Mauthausen Komitee und Antifa-Netzwerk decken Skandal auf: Angeblicher „Baumeister der Republik“ war Nationalsozialist

ORF III strahlte in der Reihe „Baumeister der Republik“ eine selbst produzierte Dokumentation über den in Ottensheim geborenen großdeutschen Politiker Franz Dinghofer aus. Wer die Sendung gesehen hat, muss glauben, Dinghofer habe den Nationalsozialismus abgelehnt. Fakt ist: Dinghofer bemühte sich um die Aufnahme in die NSDAP, die ihm bereits nach zweieinhalb Monaten gewährt wurde.

Präsentation-Zivilcourage-2.0-Copyright:ThomasLerch
Zivil.Courage.Online

Jugendliche werden heute nicht nur immer häufiger Opfer, sondern auch ZeugInnen von Rassismus, verbaler Gewalt- und Todesdrohungen, Ausgrenzung und Diskriminierung, etc. im Internet. Am 21. Februar wurden die Ergebnisse einer dazu durchgeführten Studie präsentiert. Das MKÖ arbeitet derzeit in dem gemeinsamen Projekt „Zivilcourage 2.0.“ an weiteren Angeboten für Jugendliche und LehrerInnen zu Zivilcourage. Das MKÖ arbeitet derzeit an weiteren Angeboten für Jugendliche und LehrerInnen zu "Zivilcourage Online".

Themenbild Mauthausen-Außenlager-App

Mauthausen-Außenlager-App

Informationen, Fotos, Videos zur Geschichte der ca. 49 Außenlager des KZ Mauthausen sowie Beiträge von KZ-Überlebenden sind hier zu sehen. Mit dem Download der App werden interaktive Touren möglich.

zum Downloadzum Download