Presse

Fenster ohne Sonne © Privat

Reaktion des Hausbesitzers

Der Hausbesitzer hat reagiert und die "Schwarze Sonne" vom Garagenfenster entfernt. Der Hausbesitzer weist den Vorwurf einer rechtsextremen Gesinnung zurück. Warum er dann ein Symbol der Verbrecherorganisation SS mit dem Logo seiner Firma kombiniert und öffentlich zur Schau gestellt hat, lässt sich allerdings nicht erklären.

News

KZ-Gedenkstätte Mauthausen © MKÖ/Christa Bauer

25 Jahre MKÖ mit der Aufführung Joe Zawinul "Mauthausen … vom großen Sterben hören"

Anlässlich des 25-Jahre-Jubiläums des Bestehens des Mauthausen Komitee Österreich (MKÖ) findet in Kooperation mit der Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien (MUK) die Uraufführung der Orchesterfassung von Joe Zawinuls "Mauthausen … vom großen Sterben hören" statt.

Im Mittelpunkt dieses gemeinsamen Konzertabends des MKÖ und der MUK wird die ausgearbeitete Orchesterfassung des Stücks durch das MUK.sinfonieorchester, einen Chor aus Studierenden und den Mädchenchor der Wiener Sängerknaben uraufgeführt. Als Rezitator steht erneut Frank Hoffmann, Freund und Wegbegleiter Zawinuls, auf der Bühne.

Virtuelles Gedenken 2021

  • Welche wichtige Rolle die Wiener Berufsfeuerwehr im Widerstand gegen die Nationalsozialisten spielte, erzählt denk mal wien-Guide Stefan Hochgatterer in diesem Video.
  • Katrin Baminger, denk mal wien-Guide, erklärt in diesem Video die Bedeutung der Wiener Kaffeehäuser als Treffpunkt für Widerstandskämpfer*innen zur Zeit des Nationalsozialismus.
  • Unser denk mal wien-Guide Stefan Hochgatterer erzählt uns in diesem Video mehr zum "Denkmal der Opfer der Justiz", auch oft Deserteursdenkmal genannt.
  • Was ist eigentlich ein Glaubenskrieger? Was hat dieser Begriff mit Zivil.Courage.Online zu tun? Erik und Katrin geben Euch einen Einblick in die Begrifflichkeiten des Internets.
  • Im denk mal wien-Rundgang "Republik und Demokratie" geht Vitus - ein denk mal wien-Vermittler - unter anderem der Frage nach, "gegen welche Ungerechtigkeiten wurde in der Zeit des Nationalsozialimus angekämpft?"
  • Virtuelle Gedenkwochen Statement Veronika Nitsche, Abgeordnete zum Landtag Steiermark
  • Was erwartet mich bei einem Zivil.Courage.Online-TRAINING in meiner Schule? Erik Stettler und Katrin Baminger erzählen Euch, wie das Training abläuft.
  • Virtuelle Gedenkwochen Statement Waltraud Eberharter, Mauthausen Guide
  • Christina Kandler, Mauthausen Außenlager-Guide, gibt uns einen kurzen Überblick darüber, was heute noch vom ehemaligen KZ-Außenlager Melk zu sehen ist.
  • Virtuelle Gedenkwochen Statement Margret Lehner-Wessely, Mauthausen Komitee Vöcklabruck
Hintergrundbild

WebsiteWebsiteWebsite

Angebote für Jugendliche

Auf Basis des Vermächtnisses der Überlebenden stellt das MKÖ zahlreiche Angebote für Jugendliche bereit. Bei allen Vermittlungsangeboten ist es wichtig einen Bezug zu den Lebensrealitäten der jungen Menschen zu setzen. Sie haben das Ziel das Demokratiebewusstsein und ein Miteinander zu fördern sowie Vorurteile und kulturelle Barrieren abzubauen.

DownloadDownload

Mauthausen-Außenlager-App

Informationen, Fotos, Videos zur Geschichte der ca. 49 Außenlager des KZ Mauthausen sowie Beiträge von KZ-Überlebenden sind hier zu sehen. Mit dem Download der App werden interaktive Touren möglich.