Presse

Breite Unterstützung für Mauthausen Komitee und Antifa-Netzwerk: Zahlreiche Prominente fordern von Landeshauptmann Stelzer wirksame Bekämpfung des Rechtsextremismus in Oberösterreich. In einem Offenen Brief wenden sich 91 Persönlichkeiten an Landeshauptmann Thomas Stelzer.

"Die aktuelle Auflistung bestätigt unsere eigenen Beobachtungen", sagt MKÖ-Vorsitzender Willi Mernyi. "Tatsache ist: Die Zahl der rechtsextremen Aktivitäten von FPÖ-Politikern hat seit dem Regierungseintritt noch einmal stark zugenommen."

Gemeinsame-Pressekonferenz-MKÖ-BAMM-OGM-Copyright:BAMM

Im Rahmen eines vom Zukunftsfonds der Republik Österreich finanzierten Kooperationsprojektes des Mauthausen Komitees Österreich, des Meinungsforschungsinstituts OGM und der KZ-Gedenkstätte Mauthausen wurde eine Studie zur Wirkung und Bekanntheit der KZ-Gedenkstätte Mauthausen durchgeführt.

FPÖ-Bürgermeister Andreas Rabls Geschichtsverfälschung empört MKÖ und schlägt Mauthausen-Überlebenden ins Gesicht.

Hintergrundbild