Programm Gedenk- und Befreiungsfeiern

Die Durchführung der geplanten Gedenk- und Befreiungsfeiern ist abhängig von der Entwicklung des Virus Covid-19 und den behördlichen Auflagen.

Download Programm Gedenk- und Befreiungsfeiern 2020

Donnerstag, 14. Mai 2020
Lenzing
Gedenkstein in Pettighofen, Agerstr.
Oberösterreich
Denkmal/Gedenkstein-Lenzing-Oberoesterreich copyright MKOE/Bach
18:00

Findet nicht statt auf Grund der Covid 19 Pandemie - Kranzniederlegung und Gedenkfeier "Menschlichkeit ohne Grenzen"

Pfarrsaal, Pfarrplatz 1
Oberösterreich
19:30

Findet nicht statt auf Grund der Covid 19 Pandemie - Konzert mit dem Ensemble Kontraklang

Ebensee
Kino Ebensee, Schulgasse 6
Oberösterreich
20:00

Findet nicht statt auf Grund der Covid 19 Pandemie - Lesung "Unter der Drachenwand" mit Arno GEIGER

Samstag, 16. Mai 2020
Greifenburg
Bahnhof/Denkmal
Kärnten
Gedenkfeier-Greifenburg-Kaernten-copyright-MKOE
17:00

Die Gedenkveranstaltung wird auf Grund der Covid 19 Krise verschoben, ein neuer Termin wird bekanntgegeben.

Gedenkfeier für die Verfolgten des Nationalsozialismus im Oberen Drautal. Begrüßung: Dr. Peter PIRKER, Verein aegide; Reden: Dr. Arie Jan MEIJER, Ouderkerck op d'Ijssel/Niederlande: Der Zwangsarbeiter Marinus Oosterom und die Rüstungsproduktion in Greifenburg, Mag.a Dionysia UNTERWURZACHER, Spittal: 6000 tote sowjetische Kriegsgefangene in Spittal - Auf der Suche nach einem würdigen Erinnern; Szenische Lesung: SchülerInnen der HLW Spittal

Sonntag, 17. Mai 2020
Gallneukirchen
Mahnmal für den Frieden, Anton-Riepl-Straße
Oberösterreich
Befreiungsfeier-Gallneukirchen-Oberoesterreich-copyright-MKOE/Rupert Huber
18:30

Findet nicht statt auf Grund der Covid 19 Pandemie.

Gedenkfeier zum Thema "Menschlichkeit ohne Grenzen"

Festredner: Martin SCHENK, stv. Direktor der Diakonie Österreich, Gallneukirchen

Anstelle dieser Feier wird ein Video in der ersten Maihälfte im regionalen Fernsehen ausgestrahlt. Infos folgen

Freitag, 22. Mai 2020
Neumarkt
Schloß Lind, St. Marein
Steiermark
Veranstaltung-SchlossLind-Steiermark copyright MKOE/ SchlossLind
20:00

"UND ALLE WINKTEN"

Lesung mit Bruno SCHERNHAMMER mit musikalischer Begleitung von Richie WINKLER (Saxofon, Bassklarinette, Klarinette) und Peter HUDLER (Cello, Gesang). Dieser Roman des oberösterreichischen Autors Bruno SCHERNHAMMER beruht auf historischen Fakten. Geschildert wird zum einen die Begeisterung einer orientierungslosen Jugend für das propagandistisch befeuerte, gigantische Aufbauwerk der "Reichsautobahn" und der gnadenlose Einsatz von Zwangsarbeitern, die dieses monströse Unternehmen auszuführen hatten.

Sonntag, 24. Mai 2020
Strasshof
Erinnerungsmal, Helmahofstraße
Niederösterreich
Gedenkakt-Strasshof-Niederoesterreich copyright MKOE
11:00

Findet nicht statt auf Grund der Covid 19 Pandmie - Gedenkakt für die Opfer des Durchgangslagers in Strasshof

Mittwoch, 3. Juni 2020
Bachmanning
Gemeindeamt, Dorfpl. 5
Oberösterreich
18:00

Auf Grund der Covid 19 Pandemie wird die Gedenkveranstaltung in das Jahr 2021 verschoben.

Gedenkkundgebung am Ort des ehemaligen KZ-Außenlager Bachmanning

Begrüßung: DI Karl KASER, Bürgermeister; Ing. Franz RAPOLD von der Gedenkinitiative informiert über lokale NS-Opfer; Hauptrednerin: Susanne SCHOLL, Schriftstellerin und Mitbegründerin "Omas gegen Rechts"

Sonntag, 7. Juni 2020
Mank-Dorna
Mahnmal Mank-Dorna
Niederösterreich
Gedenkfeier-MankDorna-Niederoesterreich copyright MKOE/Christian Rabl
15:00

Findet nicht statt auf Grund der Covid 19 Pandemie - Gedenkfeier auf Initiative von Alois WILL zum 10-jährigen Jubiläum der Denkmalserrichtung mit Gedenkrede und Musik von Paul GULDA

Montag, 8. Juni 2020
Wien-Floridsdorf
Bezirksmuseum, Prager Str. 33
Wien
Befreiungsfeier-Floridsdorf-Wien-MKOE-copyright Andreas Schwantner
10:00

Findet nicht statt auf Grund der Covid 19 Pandemie - Gedenkveranstaltung

Zur Geschichte: Nach dem alliierten Luftangriff auf Wien-Schwechat wurde die Rüstungsproduktion durch die Firma Heinkel in die unterirdische Seegrotte in Hinterbrühl verlagert. Bis die Grotte genutzt werden konnte, produzierte Heinkel in verschiedenen Braukellern in Wien, so auch in Wien-Floridsdorf. Das KZ wird auch als Floridsdorf I, "Julius" (Tarnname für die Heinkel-Produktion) bzw. "AFA-WERKE" bezeichnet.

Gedenken und Erinnern: Über den Standort des früheren Brauhauses Mautner in Jedlesee führt heute ein Teil der Wiener Stadtautobahn A22. Vor dem nahe gelegenen Bezirksmuseum Floridsdorf erinnert eine Gedenktafel an das ehemalige KZ-Außenlager. Auf dem Areal des Barackenlagers befindet sich heute wieder ein Fußballplatz. Auf dem ehemaligen Betriebsgelände der AFA-Werke ist ein Gewerbepark angesiedelt. Jedes Jahr findet eine Gedenkveranstaltung, die vom Verein "Niemals vergessen" organisiert wird, bei der Gedenktafel vor dem Bezirksmuseum Floridsdorf statt.

Seiten

Hintergrundbild